Neuer Wellnessbereich

Sommerrodelbahn und Spielpark Zahmer Kaiser

Sommerrodelbahn Zahmer Kaiser, (c) Tourismusverband Kaiserwinkl

Ein Tag voller Spaß und „Action“

Spielerisch den Rausch der Geschwindigkeit erleben, die Gesetze der Physik hautnah spüren und dabei auch noch jede Menge Spaß haben: Die Kombination aus Sommerrodelbahnen und Spielpark Zahmer Kaiser verspricht einen unvergesslichen Tag!


Unser heutiger Ausflugstipp richtet sich zwar hauptsächlich an unternehmungslustige Familien mit Kindern, doch selbstverständlich dürfen sich auch junggebliebene Paare, Sportskanonen und Aktivurlauber ins Abenteuer stürzen.

Sommerrodeln, der grenzenlose Freizeitspaß für Jung und Alt

Mit dem Vierer-Sessellift geht es zunächst hoch auf den Zahmen Kaiser. Unterwegs genießen Sie einen fantastischen Bergblick und herrliche Aussichten auf den Walchsee. Oben angekommen wählen Sie den passenden Rodel aus, hier stehen Ein- und Zweisitzer zur Wahl. Und dann geht es rasant hinab ins Tal! Wenn Sie sich mit dem Rodel in die Steilkurven legen, breitet sich ein prickelndes Gefühl im Magen aus und das Adrenalin schießt durch die Adern. Unterführungen sowie eine 90 Meter lange Brücke sorgen unterwegs für Abwechslung und so manche Überraschung.


Angst müssen Sie natürlich nicht haben, denn bei einer ordnungsgemäßen Nutzung ist die Bahn absolut sicher. Halten Sie einfach nur den Hebel Ihres Rodels mit beiden Händen fest. Ziehen Sie ihn nach vorne, fahren Sie, ziehen Sie ihn nach hintern, wird die Fahrt verlangsamt. Das funktioniert kinderleicht und macht jede Menge Spaß. Einzige „Gefahr“: Die Frisur könnte durch den Fahrtwind ein wenig in Unordnung geraten …

Doch ganz ehrlich, mehr Sommergefühl geht einfach nicht! Probieren Sie es unbedingt einmal aus: Wetten, dass Sie anschließend Lust auf „mehr“ haben?

Sausen, rutschen, klettern und erforschen im Spielpark Zahmer Kaiser

An der Talstation des Vierer-Sesselliftes wartet mindestens ebenso viel Fun. Der Spielpark Zahmer Kaiser ist ein richtiges Abenteuerland mit zahllosen Spiel- und Freizeitmöglichkeiten. Da ist beispielsweise der große Spielplatz, der eine ganze „Spielstadt“ umfasst: Über Leitern und Taue geht es zu den verschiedenen Blockhäusern und Türmen, bevor die tollen Rutschen die „Spielstadt-Bewohner“ wieder nach unten befördern. In der Zwischenzeit machen es sich die Eltern auf den umliegenden Bänken gemütlich, denn es gibt anschließend noch viel mehr zu entdecken.


Spannend und faszinierend zugleich ist beispielsweise der Simulator mit den verschiedenen Programmen. Hier schlüpfen Besucher in die Rolle eines Motorradfahrers oder Flugzeugpiloten, sie erkunden den Weltraum oder flitzen eine (virtuelle!) halsbrecherische Achterbahn hinunter.


Wilde Sprünge ins und über das Wasser gibt es im Spielpark auch, sie sind jedoch „echt“ und keine Simulation. Attraktionen wie „Nautic-Jet“, „Luna-Loop“ und „Skydive“ machen die Gesetze der Physik erlebbar und treiben den Puls für einen kurzen Moment in die Höhe. 

 

Absolutes Highlight für viele Besucher ist das Schwerkraft-Erlebnis „Space:Walk“. Der bewegliche Aussichtsturm wird nämlich nur via Gewichtsverlagerung betrieben! Ohne zusätzliche Antriebsenergie und nahezu vollkommen lautlos erreichen Sie auf diese Weise eine Aussichtshöhe von etwa 20 Metern.

Informationen für Ihren Besuch

Sommerrodelbahn und Spielpark haben im Juli und August täglich jeweils von 09.00 bis 18.00 Uhr geöffnet, im September und Oktober können die Attraktionen von 09.30 bis 16.30 Uhr beziehungsweise von 10.00 bis 16.00 Uhr besucht werden.


Tipp: Schauen Sie nach all den aufregenden Erlebnissen doch einmal im Tiergehege vorbei! Die tierischen Bewohner sind nach den „actionreichen“ Stunden ein niedliches Kontrastprogramm!